Autobahn-Wahn

Strom-"Autobahn"?Warum muss eigentlich alles was irgendwie „dick“ ist oder eine große Kapazität hat, in Deutschland immer gleich eine „Autobahn“ sein? Das fing mit der unseligen „Datenautobahn“ an (erinnert sich noch jemand an den unsäglichen Song „Surfen Multimedia“ zum ESC-Vorentscheid? Nein? Hier zur Auffrischung: http://youtu.be/yFPQbnraeVg).

Ganz aktuell hört man ja immer von der Strom-„Autobahn“ für die Energiewende (sogar radioeins ist sich nicht zu blöde genug, den Begriff zu verwenden). Ist diesen ganzen andersbegaben Journalisten noch nie aufgefallen, wie komplett-bescheuert dieser Begriff ist? Das sind Hochspannungsleitungen oder meinetwegen Höchstspannungsleitungen (die Elektriker machen da durchaus noch einen Unterschied :)). Aber es sind auf keinen Fall Autobahnen. Die sind für Autos (und Lkw als im weiteren Sinne eingeschlossen). Und evtl. noch Motorräder. Aber nicht für Elektronen.

Ich frage mich, wann der erste Vollpfosten anfängt und die nächste ICE-Neubaustrecke der Bahn als „Zug-Autobahn“ bezeichnet (SpOn – jemand zu Hause? Die Tantiemen gehen dann bitte zu mir).