Berlin alpin

Ausnahmsweise mal kein Trauerkreuz, das die schlimmen Veränderungen in Prenzlauer Berg beweint, sondern eine witzige Reminiszenz an alle Gipfelstürmer in Berlin: Das Gipfelkreuz vom Prenzlauer Berg. Mit Gipfelbuch zum Eintragen.

Berlin alpin: Das Gipfelkreuz vom Prenzlauer Berg. Mit Gipfelbuch zum Eintragen.(Gesehen in der Straße Prenzlauer Berg, zwischen Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße)

 

Luxus-Links?

Was die Stretch-Limo vor der Parteizentrale der Linken wollte, weiss ich nicht. Mag sein, dass die nur zufällig da herumstand. Eine Gewisse Ironie ist aber trotzdem nicht abzustreiten 🙂

Stretch-Linke

(Schon ein paar Jahre her – eine weitere Folge von „Aus meiner Kuriositätenkiste“)

 

Gewächse im Seifenspender

Im Seifenspender sind seltsame „Blumen“ gewachsen.
Über Nacht.
Einfach so.

Seifenblumen
(Klicken zum Vergrößern)

Eigentlich sind es nur zwei verschiedene Flüssigseifen: ein Rest von der alten, cremigen, undurchsichtigen und oben drauf die neue, klare. Den Rest haben Physik und Teilchenbewegung gemacht.

Nostalgie 1

Es ist das Jahr 2012. Der Paktbote klingelt und hinterlässt einen Karton für den Nachbarn. Darin offenbar ein Mülleimer, wie der Aufdruck unaufdringlich mitteilt. Und weil es – ich vermute es mal – gute Qualität ist, wird noch Wert darauf gelegt, dass es Made in West Germany ist. Aber im Jahr 2012? Echt jetzt?